Natursteinmauerwerk

Sanierung

Zwischen Abriss und Erhalten ist oft nur ein schmaler Grad. Die Maurer von Ribas verschieben diesen Gradmesser zu Gunsten dem Erhalt. Unsere „Könner“ beherrschen sowohl die traditionellen Mauerwerkstechniken als auch das technische „Know-how“ der modernen Verfahren der Mauerwerksertüchtigung.

Die Bestimmung des Leistungssoll setzt die Kenntnis sowohl der Handwerklichen als auch die sprachlichen Regeln der DIN 1053-1 Titel 12 „Natursteinmauerwerk“ voraus. Bereits durch die fachgerechte Nomenklatur werden die grundsätzlichen Unterscheidungen zwischen Trockenmauerwerk, d.h. ohne Verwendung von Mörtel oder als Mauerwerk mit Verwendung von Mörtel getroffen.

Weitergehende Richtlinien über den herzustellenden Verband, den hierzu erforderlichen Bearbeitungsaufwand und letztlich die angestrebte Sichtfläche finden sich in dieser Norm. Die Mörtelarten, ihre Bestandteile, Zusammensetzung, Herstellung und Eignungsprüfung finden sich im Anhang A der DIN 1053-1.

Weitere Sanierungs-Leistungen

Natursteinmauerwerk
Spritzverfugung
Horizontalsperren
Bohr- und Verpressarbeiten
Mauerwerksrisse
Schwammbekämpfung
Übersicht Sanierung